#18 Protkoll 05.12.2018

am:                                                       05.12.2018 (Mittwoch)

von:                                                      18.20 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort:                                                       Raum 26 – Rathausplatz 1, 21244 Buchholz

__________________________________________________________________________________

Anwesend:

Jugendratsmitglieder:

Tim Böttcher                                     Zafer Otamatik Scheel

Viktoria Krohmer                            Marieke Postels

Nils Rasmus Lange                          Anmol Saggu

Jurek Meyer                                      Pascal Schröder (ab TOP 2)

Maike Müller                                    Anahita Rennekamp

 

Stadtjugendpflege:                        Simone Düring

 

Gäste:                                                  keine anwesend

__________________________________________________________________________________

Inhalt

TOP 1: Begrüßung / Beschlussfähigkeit. 2

TOP 2: Berichte. 2

Bundestagsbesuch vom 26.11.2018. 2

Treffen mit Stephan Weil vom 29.11.2018. 2

Bericht der Stadtjugendpflege. 2

Bericht aus dem Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur. 2

Bericht zur Öffentlichkeitsarbeit. 2

TOP 3: Berichte aus den Arbeitsgemeinschaften. 2

Poetry Slam.. 2

Podcast. 3

Party. 3

U18. 3

Podiumsdiskussion. 3

JUZukunft. 3

TOP 4: Beschlüsse / Aktuelles. 4

TOP 5: Termine. 4

TOP 6:  Sonstiges. 4

 

 

 

TOP 1: Begrüßung / Beschlussfähigkeit

Es werden alle Anwesenden durch die stellv. Vorsitzende begrüßt und die Beschlussfähigkeit festgestellt.

Die Mitglieder beschließen die vorgelegte Tagesordnung.

Das Protokoll der letzten Sitzung wurde noch nicht genehmigt.

TOP 2: Berichte

Bundestagsbesuch vom 26.11.2018

Maike Müller und Simone Düring berichten von unserem Besuch im Bundestag bei Frau Stadler.

Highlights: Der Besuch und die Erkundung von Berlin und der Sehenswürdigkeiten. / Das Gespräch mit Frau Stadler: Nachdem sie sich vorgestellt und etwas über sich erzählt hat, haben wir aktuelle politische Themen, wie ÖPNV, Krankenpflege, Pflichtjahr und Gelder für Jugendverbandsarbeit, besprochen. Sie hat uns außerdem Tipps gegeben, wie wir unsere jugendpolitischen Ziele in der Kommunalpolitik am besten umsetzen.

Treffen mit Stephan Weil vom 29.11.2018

Am vergangenen Donnerstag sind wir zusammen mit Stephan Weil im ÖPNV von Buchholz nach Brakel gefahren. Von den Mitgliedern waren Marieke Postels, Maike Müller, Nils Rasmus Lange, Jurek Meyer und Zafer Otamatik Scheel dabei. Während der Fahrt und danach sind wir mit ihm ins Gespräch gekommen. Themen waren, dass wir von uns selbst und unserer vergangenen sowie geplanten und zukünftigen Arbeit im Jugendrat erzählt haben. Außerdem waren der ÖPNV in Buchholz, sowie die Schulbildung in Bezug auf G9 und die Einführung einer Datenschutzprojektwoche an Schulen in Niedersachsen Themen, welche wir mit ihm besprochen und erörtert haben. Uns hat dieses Treffen neue Blickwinkel und Herangehensweisen an politische Themen gebracht. Wir würden dies sehr gerne wiederholen.

Er hat uns eingeladen nach Hannover zu fahren und den Landtag zu besuchen.

Bericht der Stadtjugendpflege

Jurek Meyer hat eine Stellungnahme zum Antrag, auf ein beratenes Mitglied im Ausschuss für Schule und Sport, geschrieben und abgeschickt. Nils Rasmus Lange wurde im Ausschuss für JuSoKu zur letzten Podiumsdiskussion befragt und offenbar mit viel Kritik belangt. Er berichtet bei der nächsten Sitzung.

Bericht aus dem Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur

entfällt

Bericht zur Öffentlichkeitsarbeit

Anfrage von Svenja Steinbeck von AEG. Sie hätte gern Zugang zur Homepage, damit sie damit Ihren Unterricht gestalten kann. Wir setzten uns als Ziel, die Homepage bis Neujahr fertigzustellen. Jurek schreibt Nils an und erfragt, wann wie sich dafür nochmal zusammensetzten können

TOP 3: Berichte aus den Arbeitsgemeinschaften

Poetry Slam

Zafer Otamatik Scheel berichtet:

Die AG hat eine Anfrage an die Galerie geschickt, ob es möglich ist den PoetrySlam dort stattfinden zu lassen, bisher kam noch keine Antwort.

Nachtrag 10.12.2018: Die Galerie hat für die geplanten Termine keine Flächen mehr zur Verfügung. Die AG bemüht sich bei den nächsten AG Phasen einen anderen Ort zu finden.

Podcast

Jurek Meyer berichtet:

Das Kernteam, welches den Podcast des Jugendrates Buchholz planen, aufnehmen und veröffentlichen wird, besteht aus den Jugendratsmitgliedern Anmol Saggu, Maike Müller und Jurek Meyer. Der Podcast soll voraussichtlich ab Frühling 2019 monatlich erscheinen. Er soll sowohl auf der Website, als auch auf der Home-Page erscheinen. Das Ziel des Podcasts ist es den Jugendlichen der Stadt Buchholz Politik sowohl auf Bundesebene, als auch auf lokaler Ebene näher zu bringen. Jurek Meyer schrieb bereits eine Mail an einer der Produzentin des Politik Podcast „Stimmenfang“ um sich zu informieren, worauf man beim Konzipieren eines Podcast achten muss. Diese wurde nach 4 Wochen beantwortet und gibt hilfreiche Tipps, nun informiert das Podcast-Team darüber, wie genau man einen Podcast über die Plattform Spotify publiziert.

Party

Tim Böttcher berichtet:

Wir hatten die Idee eine Weihnachtsfeier für Kinder- & Jugendliche zu machen mit Food-Trucks, Tonnenfeuer & Marshmallows, das alles sollte abends stattfinden. Nach langen Überlegungen kamen wir auf den Entschluss, dass es zu kurzfristig ist, wodurch wir uns entschieden haben, dass wir lieber etwas Tolles für die Kinder- & Jugendliche im Sommer 2019 machen.

U18

Marieke Postels berichtet:

Es wurde auf Grund des höheren Bekanntheitsgrades an den Schulen die Juniorwahl, anstatt der U18Wahl, favorisiert. Da auf der Homepage der Juniorwahl nichts zur Europawahl steht schreibt Nils Rasmus Lange eine E-Mail, um in Erfahrung zu bringen, ob diese überhaupt durchgeführt wird. Unabhängig der Antwort schreibt Marieke Postels eine E-Mail an den Stadtelternrat, um diese über den derzeitigen Stand zu informieren.

Podiumsdiskussion

Marieke Postels berichtet:

Podiumsdiskussion: Das Thema der Diskussion wird Europa und die bevorstehende Europawahl sein und der Termin wird sich daran orientieren (vermutlich Anfang Mai). Der Ablauf wird dem der letzten Podiumsdiskussion im Juni 2018 ähneln und in drei Teile aufgeteilt sein. Einen Infoblock, die Diskussion auf der Bühne und eine Fragerunde des Publikums.

JUZukunft

Simone Düring berichtet, dass der Beschluss zur Arbeitsgrundlage dieser Arbeitsgruppe zu undetailliert ist und er bereits in der Verwaltung/ bei den Hauptberuflichen negativ aufgenommen wurde.

Zafer Otamatik Scheel macht daraufhin deutlich, dass es sich bei diesem Projekt nicht darum handelt die Zielgruppe/Nutzer*innen des Jugendzentrums der Stadt Buchholz auszuwechseln. Sondern in enger Zusammenarbeit mit den Hauptberuflichen des Jugendzentrums, der Stadt, den Jugendlichen (Nutzer/Nichtnutzer) und der Verwaltung Ansätze zu entwickeln, um in erster Linie die Außenwahrnehmung des Jugendzentrums zu verbessern. Dies soll im ständigen Dialog geschehen und eventuell auf einer Zukunftswerkstatt in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten aufbauen.

Die AG wird, aufgrund dieser Anfrage, die zugrunde liegende Arbeitsgrundlage des Beschlusses vom 07.11.2018 überarbeiten und bei der darauffolgenden öffentlichen Sitzung des Jugendrats zur Abstimmung vorlegen. Die Arbeit nimmt die AG im Frühjahr 2019 auf.

TOP 4: Beschlüsse / Aktuelles

entfällt

TOP 5: Termine

Am 10.12.2018 um 20:00 findet die interne Weihnachtsfeier des Jugendrats der Stadt Buchholz im Jugendzentrum statt.

Am 09.01.2018 um 18:20 findet die nächste öffentliche Sitzung des Jugendrats der Stadt Buchholz im Rathaus statt.

Am 16.01.2018 um 18:20 findet eine öffentliche Sondersitzung des Jugendrats der Stadt Buchholz im Rathaus statt. Zu dieser Sitzung ist Frau Appel zusammen mit Ihrer Klasse eingeladen.

TOP 6:  Sonstiges

entfällt

Weitere Wortemeldungen erfolgen nicht. Die Sitzung schließt um 20:00.

Protokoll von Zafer Otamatik Scheel.